Die virtuelle Maschine startet nicht. Was kann ich tun?


Wenn die mitgelieferte Virtuelle Maschine nicht startet, kann das viele Ursachen haben. Hier ein paar häufige.

A) Im BIOS des Host-Systems schauen, ob es eine Option gibt, Unterstützung für Virtualisierung zu aktivieren.

Award Bios


Phoenix Bios



B) In den Einstellungen der VM unter Allgemein -> Basis -> Version kontrollieren, ob hier Ubuntu (64bit) eingestellt ist.

VM Einstellungen

C) Einige Prozessoren verfügen nicht über den notwendigen VT-x Mode. Feststellen, ob das für die eigene CPU auch gilt, lässt sich das mit dem Tool


D) Versetzt man den Rechner samt VM in den Energiesparmodus, kann es sein, dass das Image nicht mehr startet. Also Rechner neu starten und VM neu starten.
Danke an Hr. Mittelstädt für die Anmerkungen C) und D).

E) In Windows Hyper-V deaktivieren.
Von User Rainer S. kam der Hinweis, dass man evtl. in Windows Hyper-V deaktivieren muss.
Unter Systemsteuerung -> Programme und Features -> Windows- Features aktivieren oder deaktivieren – dann Haken bei „Hyper-V“ entfernen.

Hyper-V

War dieser Artikel hilfreich?